Tag der Zivilcourage 2020

Am 19.09. findet der “Tag der Zivilcourage” von CourageOffice statt und wir nehmen gemeinsam mit ZIVD – Zentrum Interkultureller Verständigung Dresden erstmalig teil.

Menschen werden in aller Öffentlichkeit beleidigt, beschimpft, diskriminiert, angegriffen…und viele schauen und hören weg. Mit der Teilnahme am #TagderZivilcourage und unseren Beiträgen, wollen wir dem Thema mehr Aufmerksamkeit schenken und uns den Menschen widmen, die unsere Hilfe brauchen sowie jene unterstützen, die bereit sind Zivilcourage zu zeigen oder dies schon getan haben.

Wir waren in Hamburg, Dresden und Berlin unterwegs und haben Menschen auf der Straße zu ihren Erfahrungen und Erlebnissen rund ums Thema “Zivilcourage” befragt. Dabei sind einige tolle Videos entstanden, die wir hier für euch zusammen gestellt haben.

Außerdem wird es am Samstag den 19.09.2020 um 19:30 eine Kundgebung am Artesischen Brunnen in Dresden geben, bei der wir unter anderem die Videos öffentlich zeigen. Dort erhaltet ihr auch die Möglichkeit die frisch gedruckten Exemplare der “DISKRIMINIERUNGSKARTE” mitzunehmen. Was das genau ist und wie sie funktioniert erklären wir euch gerne vor Ort oder gleich hier unten auf der Seite 😉

Online Zivilcourage zeigen

Zusätzlich bieten wir für alle die auf sozialen Plattformen im Internet unterwegs sind einen Profilgenerator an. Damit kann man schnell und einfach das eigene Profilbild mit einem #TagderZivilcourage oder „it’s cool to be kind“ bestücken und somit mehr Aufmerksamkeit für das Thema schaffen.

Eine Karte für alle Fälle

Nicht jeder kriegt gleich den Mund auf, ist schlagfertig oder laut genug, um bei Schreihälsen oder Angreifern selbst einzuschreiten.
Oder die Situation hat sich bereits aufgelöst, aber es ärgert dich, dass niemand eingegriffen hat und die Hater fühlen sich womöglich auch noch im Recht?

Genau da setzt unsere Karte an.

Wie funktioniert die Karte?

Vorderseite

  • nimm Augenkontakt zu Leuten in der Nähe auf
  • zeig auf „Zivilcourage“ auf der Vorderseite 
  • im Besten Fall schreitet jemand ein oder ihr bildet sichtbar eine Gruppe, denn zusammen ist man stärker

Rückseite

  • kreuze an was in Frage kommt
  • gib die Karte der Person die sie verdient mit einem  „Das war nicht ok“ oder auch wortlos 
  • und geh weiter deines Weges

Die Karten verteilen wir am 19.09.2020 in Dresden am Artesischen Brunnen ab 19:30 Uhr und demnächst dann auch online auf Nachfrage. Schreibt uns gerne über unsere Social-Media-Kanäle an oder direkt an ggultras@zivd.de.

Zeig Zivilcourage - Videos:

Zusammenschnitt aller einzelnen Videos